Spielbericht Güster 2 vs.TSV Gudow

Es war soweit. Das Derby zwischen unserer Reserve und dem TSV Gudow. Das Spiel fand bei perfektem Fußballwetter statt. Aufsteiger gegen Absteiger. Es versprach ein gutes Fußballspiel zu werden.

Anpfiff!! Und nachdem 5 Minuten gespielt waren passierte es auch schon. Asbjörn Kuchlenz erzielte das 1:0 und ließ unsere Reserve und die zahlreichen Fans jubeln. Leider sollte die Freude nur 10 Minuten anhalten, denn in der 15. Minute erzielten die Gäste bereits den Ausgleich. Als wenn das noch nicht reicht konnten sie nur 2 Minuten später das Spiel drehen. Unsere Mannschaft spielte wie ausgewechselt. Kaum ein Pass erreichte das Ziel, die Zweikämofe wuden zu leicht verloren und die Ordnung im Spiel stimmte auch nicht mehr. Folgerichtig konnte Gudow in der 28. min. auf 3:1 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit wollte man nochmal alles versuchen um wenigstens einen Punkt in Güster zu behalten. In der 57. Minute schien das Ergebnis auch greifbar nahe als Asbjörn Kuchlenz nach einer schönen Kombination im Mittelfeld alleine auf den Torwart zulief, diesen umspielte und den Ball ins Tor schob. Nur noch ein Tor musste erzielt werden dann wäre alles wieder offen gewesen. Nur 3 Minute später war es jedoch Gudow die das Tor erzielten und den alten Abstand herstellten. Nach weiteren 10 Minuten konnten die Gäste sogar zum 5:2 erhöhen. In der 75. min. war es Martin Edler der mit einem ansehnlichem Distanschuss den Abstand auf 5:3 verkürzte. Beiden Mannschaften gelang es nicht in den letzten 15 Minuten noch ein Tor zu erzielen.

Letztendlich kann man sich darüber streiten ob das Ergebnis gerechtfertig ist oder nicht. Eines steht jedoch fest, dass unserer Reserve in diesem Spiel gezeigt wurde was sie in der Kreisklasse A erwartet und das man solche Spiele nur mit einer entschlossenen Mannschaftsleistung für sich entscheiden kann.

 

Beitrag teilen

0

... lade Modul ...